Ideen- und Realisierungswettbewerb
Freiraumplanung Reese-/ Sheridan-Kaserne
begrenzt offener, zweistufiger Wettbewerb


Die Preisträger der 2. Bearbeitungsstufe:
1. Preis:
Irene Lohhaus, Peter Carl, Landschaftsarchitektur, Hannover
2. Preis:
ARGE Atelier Loidl und Büro Bobsien, Berlin
3. Preis:
WBP Landschaftsarchitekten, Christina Wolf, Rebekka Junge, Bochum

Ankauf 1:
Ulrike Böhm, Berlin
Ankauf 2:
bbz Landschaftsarchitekten, Timo Herrmann Michael Saur, Berlin
Ankauf 3:
sinai.exteriors A.W. Faust, Berlin

Führung
durch die Ausstellung und Erläuterung der Ergebnisse der 2. Bearbeitungsstufe
am 7. Juli 2005 im Glaspalast

Frau Prof. Schmelzer, Vorsitzende der Jury, erläutert im Plenum die Grundzüge der drei Preisträgerarbeiten.
Etwa 45 engagierte Bürger waren gekommen um sich in drei Gruppen die Arbeiten Preisträger und Ankäufe erläutern zu lassen.
Die Stellungnahmen der Bürger wurden in den Arbeitsgruppen gesammelt und zum Schluß vorgetragen.

Führung
durch die Ausstellung und Erläuterung der Ergebnisse der 1. Bearbeitungsstufe
am 14. Januar 2005 im Glaspalast

Etwa 60 interessierte BürgerInnen waren für etwa 3 Stunden in den Glaspalast gekommen.
Im Plenum werden das Verfahren und exemplarische Entwurfsmerkmale erläutert.
Die Vorsitzende des preisgerichts, Frau Prof. Schmelzer
erläutert der Arbeitsgruppe die Grundzüge des Entwurfs
Anhand von Leitragen (Verbindung, Grünstruktur und Nutzbarkeit ) werden die Entwürfe diskutiert und bewertet.



Der Wettbewerb zur Entwicklung der Freiflächen im Augsburger Westen und die Beteiligung der Bürger

Die Teilnehmer des Wettbewerbes hatten in dieser ersten Stufe Ideen zur künftigen Gestaltung eines fast 100 ha großen Grünzuges von der Reese-Kaserne über das Supply-Center über Westfriedhof, Sheridan-Kaserne bis über den Vehicle-Parc zur Wertach hin zu entwickeln.

Das Stadtplanungsamt arbeitet seit geraumer Zeit mit Hilfe der Bürger an den Planungen zu den Kasernenflächen im Westen Augsburg. Neben Wohnungen und Gewerbeflächen entstehen insbesondere viele öffentliche Grünflächen, die dringend benötigt werden und wesentlich für die Wohnqualität der neuen Quartiere sowie für dei umliegenden Stadtteile sind. Zur Frage, wie diese gestaltet werden sollen, wird derzeit ein Wettbewerb in 2 Stufen durchgeführt.

Die Bürgeranregungen zur Gestaltung der Grünflächen aus der Planungswerkstatt 15. Mai wurden in den Auslobungstext für den Ideenwettbewerb "Freiraumentwicklung und Grünvernetzung Sheridan Kaserne / Reese Kaserne" eingearbeitet. Über den Sommer haben die teilnehmenden Planungsbüros ihre Entwürfe ausgearbeitet.

Die Wettbewerbsjury hat die 15 besten Arbeiten für die 2. Stufe (Realisierungsteil für die Sheridan-Kaserne) vorschlagen. Vom 16. Dezember bis einschließlich 17. Januar 2005 war die Ausstellung aller eingereichten Wettbewerbsarbeiten geöffnet.

Am 14. Januar wurden die Bürger in den Glaspalast eingeladen zu einem geführten Rundgang ein, bei dem Mitglieder des Preisgerichts sowie die Vorsitzende, Frau Prof. Schmelzer, die Wettbewerbsbeiträge erläuterten.

Es gab wieder Gelegenheit, Ihre Meinungen zu den Entwürfen zu äußern. Diese werden hier veröffentlicht und den Teilnehmern der 2. Wettbewerbsstufe als Anlage zur Auslobung zur Verfügung gestellt.

Die Ergebnisse der 2. Runde (3 Preisträger und 3 Ankäufe) wurden den Bürgern in einer weiteren Führung am 7. Juli 2005 von Vertretern des Stadtplanungsamtes und der Vorsitzenden des Preisgerichts erläutert.
Auch gab es wieder Gelegenheit Stellungnahmen einzubringen, die dem Stadtrat zu seiner Entscheidung über die Weiterbearbeitung mit vorgelegt werden.

Zeitplan:
...

Entwicklung des Geländes in Bauabschnitten,
beginnend von Süden (Casino)

ab 2006

Erschließung des Geländes
Abbruch, Altlastenentsorgung
...

Billigungsbeschluß des Stadtrats
über den Bebauungsplan

...

Grunderwerb durch die Stadt Augsburg

Herbst 2005

Stadtratsentscheidung über die Weiterbearbeitung

Juli 2005

Ausstellung, 2. Stufe

30./ 31. Mai 2005

Preisgericht

Anfang Februar
- Mitte April 2005

Bearbeitung Stufe II/ Realisierungswettbewerb


14. Januar

Führung und Erläuterung

Mitte Dezember
- Mitte Januar 2005

Ausstellung 1. Stufe


14./ 15. Dezember 2004

Preisgericht

Mitte August
- Ende Oktober 2004

Bearbeitung Stufe I/ Ideenwettbewerb


Mai 2004

Planungswerkstatt Freiraum


Stand: 22.12.2004